MOBISTAR SWING

MobiStar Swing

Diese mobile Melkanlage ist ein komplett vorinstallierter Melkstand mit Swing-Over-Melktechnik. Der MobiStar Swing steht für Schnelligkeit sowie flexible Aufstellungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Der solide konstruierte MobiStar ist komplett verzinkt, mit Gitterrostboden ausgestattet und verfügt über einen mit Kunststoffplatten abgeschirmten Betriebsraum. Mit seiner hohen Kapazität von bis zu 100 Kühen pro Stunde ist der MobiStar Swing nicht nur ein Problemlöser, sondern auch eine Investition in die Zukunft.

Vorteile des MobiStar Swing:

  • Provisorisch und dauerhaft einsetzbar
  • Hohe Kapazität von bis zu 100 Kühen/Stunde
  • Industrielle Bauqualität
komplett

Kompletter Melkstand

Die Melkanlage ist in Modulbauweise aufgebaut und verfügt über einen Betriebsraum und eine Melkstandgrube. Die Kühe werden mithilfe eines breiten, verstellbaren Zickzack-Brustrohrsystems auf der Frontseite in 50-Grad-Aufstellung positioniert. Die Swing-Over-Melktechnik gewährleistet eine sehr hohe Kapazität mit einem Melker.

LIEFERBARE MODELLE:

  • 2×6 Swing-Over (± 48 Kühe/Stunde)
  • 2×8 Swing-Over (± 64 Kühe/Stunde)
  • 2×10 Swing-Over (± 80 Kühe/Stunde)
  • 2×12 Swing-Over (± 96 Kühe/Stunde)
  • 2×14 Swing-Over (± 112 koeien/uur)
  • 2×16 Swing-Over (separater Technikraum)
  • 2×18 Swing-Over (separater Technikraum)

STANDARDAUSRÜSTUNG DES BETRIEBSRAUM U.A.:

  • Vakuumpumpe
  • Milchschleuse aus Edelstahl
  • Milchpumpe
  • Milchfilter
  • Spülautomat mit Edelstahl-Spülbecken
  • Eigener Verteilerkasten

STANDARD AUSRÜSTUNG DER MELKTECHNIK U.A.:

  • Melkzeuge und Pulsatoren
  • Swing-Over-Arme aus Edelstahl
  • Automatische Melkzeugabnahme
  • Milch- und Vakuumleitungen aus Edelstahl
  • Kuhständer mit Zick-Zack-Positionierungssystem
  • Kunststoffgitterrostboden beim Melker
  • Druckluftbediente Ein- und Ausgangstür

Flexibel einsatzfähig

Der MobiStar Swing kann in verschiedenen Situationen eingesetzt werden. Beispielsweise ist die Anlage als ebenerdige Ausführung lieferbar, die sich insbesondere für Betriebe eignet, die den MobiStar Swing als (halb-)dauerhafte Melkanlage nutzen. Es besteht die Möglichkeit, die mobile Melkanlage mit Lauframpen auszustatten, wodurch sie nahezu überall aufgestellt werden kann.

Anwendung: In einem bestehenden Gebäude
Nutzen Sie die Gegebenheiten Ihres Betriebes. Auch wenn kein separater Raum vorgesehen ist, kann der MobiStar dennoch auf praktische Weise eingegliedert werden. Die Anlage passt beispielsweise in eine Scheune oder auf ein beliebiges Areal im Stall. Nach gewissen Anpassungen ist selbst im Dungkeller Platz für die (halb-)dauerhafte mobile Melkanlage.

VORTEILE:

  • Nutzung bestehender Gebäude möglich
  • Vollwertige Melkanlage bei minimalen Baukosten
  • Im Futtergang oder auf Gitterrostboden aufstellbar
  • Kann im umgebauten Dungkeller eingelassen werden

Anwendung: Neben einem Gebäude,  unter später zu errichtender Überdachung
Mehrere Kunden haben den MobiStar neben dem vorhandenen Bau installiert. In einem späteren Stadium wird über der Melkanlage häufig noch eine Überdachung angebracht. Auf diese Weise lässt sich schrittweise ein vollwertiges Melkhaus realisieren.

VORTEILE:

  • Zwischen vorhandenen Gebäuden eingliederbar
  • Günstige Realisierung eines vollwertigen Melkhauses
  • Schrittweiser Aufbau der Melkanlage
  • In den meisten Fällen keine Baugenehmigung erforderlich

Anwendung: Aufstellung im Freien
Die mobile Melkanlage ist mit einem Dach über der Melkstandgrube ausgestattet, so dass die Anlage auch im Freien aufgestellt werden kann. Dadurch ist der MobiStar überall als provisorische Lösung einsetzbar.

Der MobiStar ist auch mit einem verstellbaren Dach über der am MobiStar montierten Kuhposition erhältlich.

VORTEILE:

  • Zwischen vorhandenen Gebäuden eingliederbar
  • Ohne Baugenehmigung aufstellbar

EINE LÖSUNG FÜR JEDES PROBLEM

BRAND

In Ihrem Betrieb hat es gebrannt? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und fragen Sie nach verfügbaren Lösungen. Soweit verfügbar, ist der MobiStar in den meisten Fällen sofort einsetzbar.

BETRIEBE MIT MELKROBOTERN

Wir werden regelmäßig von Landwirten angesprochen, die mit Melkrobotern arbeiten und dadurch häufig mit hohen Wartungskosten oder anderen Problemen zu kämpfen haben. Für eine neue Melkanlage fehlen ihnen häufig die finanziellen Mittel. In dieser Situation kann der MobiStar gemietet und unter den bestehenden Gegebenheiten eingegliedert werden. Bei Bedarf können wir auch Unterstützung beim Verkauf der Roboter bieten. Durch den Einsatz eines MobiStar besteht wieder Aussicht auf einen gesunden Cashflow und eine bessere Zukunft.

ZU LANGE MELKZEITEN

Durch das Wachstum Ihres Betriebes dauert das Melken zu lange, aber Sie sind noch nicht so weit, in eine neue Anlage zu investieren. Mit dem MobiStar können Sie einige Jahre überbrücken, bis Ihr Betrieb für den nächsten Schritt bereit ist. Der MobiStar melkt mit einem Melker bis zu 100 Kühe pro Stunde. Sie sparen daher viel Zeit!

KEINE FINANZIERUNG?

Gelingt es nicht, eine konventionelle Melkanlage finanziert zu bekommen, dann bietet den MobiStar häufig einen Ausweg. Über eine Leasing-Konstruktion mieten Sie den MobiStar für einige Jahre. Danach können Sie selbst entscheiden, ob Sie den MobiStar letztendlich kaufen wollen oder nicht.

SIE SUCHEN EINE PROVISORISCHE MELKANLAGE FÜR GROßE KUHHERDEN?

Der MobiStar ist hierfür bestens geeignet. Sie werden überrascht sein, wie groß die Kapazität der Anlage ist.

Ihre Situation wurde hier nicht genannt?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gern bei der Suche nach einer Lösung.